deep stories – Deep Stories https://deepstories.de we love music. Mon, 09 Dec 2019 21:30:59 +0200 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.3 We had a blast! https://deepstories.de/decembershowcase/ https://deepstories.de/decembershowcase/#respond Wed, 11 Dec 2019 06:14:53 +0000 https://deepstories.de/?p=8948

– Thank you Hannover! –

We had a blast last Friday dancing with you at our showcase. More photos coming soon!🐧


]]>
https://deepstories.de/decembershowcase/feed/ 0
Axel Haube – Vesuvius (Nico Morano Remix) https://deepstories.de/vesuvius/ https://deepstories.de/vesuvius/#respond Tue, 10 Dec 2019 16:00:47 +0000 https://deepstories.de/?p=8942

Axel Haube – Vesuvius (Nico Morano Remix)

Weiter Records presents their final release of 2019 and they’re sure to be going out with a bang with a truly remarkable Belgium affair!

Axel Haube (Atmosphere Records, BeatFreak Recordings) delivers his EP on the Weiter which has a perfectly balanced between powerful rolling bass lines, energetic driven grooves with a melodic twist on top. Asides from this we focus on fellow Belgian maestro Nico Morano’s take on “Vesuvius”.

Nico follows up strong releases on Katemukke, Days Like Nights, Hive Audio, Atmosphere Records and Selador with a spell-binding remix of Axel’s “Vesuvius” on Dutch label, Weiter Records. Whilst keeping the drive of the original, a typical Nico Morano signature melody is incorporated to create a more uplifting vibe to the package; it truly delivers th best of both worlds.

We’re delighted to share Nico’s special touch to Axel Haube’s “Vesuvius”.


Release Date: December 20th, 2019

Label: Weiter

Catalog Number: WTR024

BUY ON BEATPORT!

]]>
https://deepstories.de/vesuvius/feed/ 0
New Podcast https://deepstories.de/podcastkorklaissezfaire/ https://deepstories.de/podcastkorklaissezfaire/#respond Mon, 09 Dec 2019 20:54:14 +0000 https://deepstories.de/?p=8939

 

– PODCAST –

Kork just released a new podcast for the guys of Laissez Faire! Have a listen 🐧


]]>
https://deepstories.de/podcastkorklaissezfaire/feed/ 0
deep story nr. 131 l search for traces l by Niki Sadeki https://deepstories.de/ds131/ https://deepstories.de/ds131/#respond Sun, 08 Dec 2019 20:21:40 +0000 https://deepstories.de/?p=8927

Irgendetwas war sehr verdĂ€chtig an dem Ereignis von letzter Nacht. Diese Kapsel an meinem Arm lĂ€sst mir keine Ruhe. Ich entschließe mich an diesem kalten Dezembermorgen auf Spurensuche zu gehen. Ich beginne meine Suche nach der Wahrheit am Punkt meiner letzten Erinnerung. Das Hufeisen hatte gerade erst geschlossen. Ich hatte ganz vergessen, wie lang dieser Club geöffnet hat. Als der TĂŒrsteher mich sieht, entgleisen ihm die GesichtszĂŒge. Er ist mehr als verwundert und anscheinend auch verĂ€rgert, dass sich das ComRa Armband wieder an meinem Handgelenk befindet. „Wieso hast du denn dieses blöde Ding schon wieder um. Ich hab dir doch gestern ausfĂŒhrlich erklĂ€rt, dass diese Teile gefĂ€hrlich sind. Es gibt immer mehr Berichte ĂŒber Verbrennungen, die durch die FlĂŒssigkeit in den ArmbĂ€nder verursacht werden.“ Er holt sein Handy raus und zeigt mir ĂŒble Bilder. Ich hatte also wirklich das Armband entfernt bevor ich gestern in den Club gelassen wurde. Wie und wann ich den Club verlassen habe, konnte Max, so heißt das 1,92 Meter große Muskelpaket, mir aber nicht sagen. Er hat mich das letzte Mal kurz vor 4 Uhr auf der TanzflĂ€che gesehen. WĂ€hrend wir miteinander sprechen, verlassen die letzten Leute den Club. Eines der Gesichter kommt mir auf Anhieb bekannt vor und auch die Person scheint sich an mich zu erinnern. „Du bist doch der nette Typ, der mir heute Nacht mit Kippen ausgeholfen hat. Du hast mir echt den Abend gerettet!“ Meine Erinnerungen kommen schemenhaft wieder. Ich glaube, dass es der DJ von meinem Dancefloor war. Er bestĂ€tigte meine Annahme und kann mir berichten, dass er mich gegen halb 6 hat gehen sehen. Somit konnte ich unmöglich noch auf einem ComRa-Event gewesen sein. Nach einem kurzen Plausch verabschiede ich mich und wandle gedankenverloren durch die verschneiten Straßen. Woher kommt nur diese Kapsel?

Ihr kennt diese Momente in denen ihr die Welt um euch herum vergesst, da eure Gedanken euren Verstand gefangen nehmen. Wahllos starrt man in die Gegend, da sich die Bilder nur im Kopf befinden. Weggetreten und doch wach verfliegt die Zeit wie ein Wandervogel. Diesen Zustand beschreibt Niki Sadeki meisterhaft mir ihrer heutigen deep story. Wir sind sehr froh, dass sie wĂ€hrend ihren Auftritten rund um den Globus die Zeit gefunden hat, eines ihrer legendĂ€ren Sets fĂŒr uns aufzunehmen.


Something was very strange about last night’s event. This capsule on my arm leaves me no peace. I decide to look for explanations on this cold December morning. I start my search for the truth by digging into my memories of last night. The horseshoe had just closed when I tried to enter the club near closing time. When the bouncer saw me, the expression of his face turned awkward. He seemed to be surprised and even annoyed when seeing that the ComRa bracelet was on my wrist again. „Why do you have this stupid thing around again? Yesterday I explained to you in detail that this gadget is dangerous. There are more than a few reports of burns being caused by the fluid in the bracelets.’ He pulls out his smartphone and shows me some pretty horrific pictures. So I had to remove the bracelet before being allowed into the club. How and when I left the club, Max, that’s the 1.92 meter tall muscle pack, could not tell me. He last saw me on the dance floor just before 4 o’clock. As we talked, the last few people were leaving the club. One of the faces looked familiar and the person seemed to remember me. „You’re the nice guy who helped me out tonight. You’ve really saved my night! „My memories slowly came back from the shadows. I think it was the DJ of my dancefloor. He confirmed my acceptance and told me that he saw me leave at 6:30. So it was impossible that I was at a ComRa event at the same moment. After a short chat, I said goodbye and wandered aimlessly through the snow-covered streets, while pondering where this capsule did come from?

Everybody knows these moments when you simply forget about the world around you as your thoughts captivate your mind. You stare into a blank point in the distance, because the images only exist in the head. Drifting away but very well awake, time flies like a wandering bird. Niki Sadeki masterfully describes this state of mind with her deep story. We are very glad that in between her performances around the globe she still found some time to record one of her legendary sets for us.

Artist on Soundcloud:
@Niki Sadeki
Artist on Facebook:
@Niki Sadeki
Text by:
@the Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

]]>
https://deepstories.de/ds131/feed/ 0
Arctic Dive Radioshow w/ Samuel Dezus https://deepstories.de/adrssamueldezus/ https://deepstories.de/adrssamueldezus/#respond Sat, 07 Dec 2019 20:46:02 +0000 https://deepstories.de/?p=8936 We welcome Samuel Dezus to our show – live on air 11.12.2019 from 12am till 2am ET
on PROTON Radio.

Samuel Dezus is going to take over the second hour.

]]>
https://deepstories.de/adrssamueldezus/feed/ 0
deep story nr. 130 l easy life l by Nico Morano https://deepstories.de/ds130/ https://deepstories.de/ds130/#respond Sun, 24 Nov 2019 17:42:27 +0000 https://deepstories.de/?p=8575

Langsam schiebt er sich den Strohhut aus dem Gesicht und blinzelt der lachenden Sonne entgegen. Am Baum sitzend sinniert er ĂŒber die einfachen Dinge. Der kurze Mittagsschlaf hat seine Sinne belebt. Das PlĂ€tschern des nahen Flusses hört er kristallklar und die spĂ€rlichen Wolken verfolgt er aufmerksam. Hinter jeden der weißen Riesen entdeckt er eine andere Phantasie. Dort wird eine Katze von einem Piraten gestreichelt und da erbeutet ein Eichhörnchen ein Eis als Nachtisch. Er verliert sich in den friedlichen Parallelwelten und lĂ€sst sich nochmal fallen. Mehr liegend als sitzend schließt er die Augen und malt mit seiner Vorstellungskraft farbenfrohe Kulissen fĂŒr den Piraten, die Katze und das Eichhörnchen. Seine erfundenen Abenteuer zaubern ihn ein LĂ€cheln ins Gesicht. Dann atmet er tief durch und seufzt. Wie schön das Diesseits doch sein kann. Nach und nach verfinstern sich die hellen Gedanken jedoch. Das Pflichtbewusstsein zieht wie ein drohendes Gewitter am Horizont auf. Eigentlich mĂŒsste er wieder arbeiten. Der Aufseher ruft bereits wĂŒtend. Doch er schiebt die NegativitĂ€t noch fĂŒr eine Weile beiseite und genießt noch fĂŒr einige Minuten das einfache Leben.


Slowly he pushes the straw hat from his face and squints at the laughing sun. Sitting on the tree, he ponders the simple things of life. The short nap has revived his senses. He hears the gentle splattering sound of the nearby crystal clear river and he observes the sparse clouds attentively. Within each of the white giants, he discovers another fantasy. On one side, a cat is stroked by a pirate while on the other side a squirrel loots an ice cream for dessert. He loses himself in the peaceful parallel worlds and lies down again. He closes his eyes and paints with his imagination colorful backdrops for the pirate, the cat and the squirrel. His imaginary adventures put a smile on his face. Then he takes a deep breath and sighs. How beautiful this world can be. Gradually, however, the bright thoughts darken. The sense of duty rises like a threatening storm on the horizon. Actually, he needs to go back to work again. The coordinator is already losing his patience. But he pushes the negativity aside for a while and still enjoys the simple life for a few more minutes.

Artist on Soundcloud:
@Nico Morano
Artist on Facebook:
@Nico Morano
Text by:
@the Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

]]>
https://deepstories.de/ds130/feed/ 0
Gewinnspiel https://deepstories.de/gewinnspiel0612/ https://deepstories.de/gewinnspiel0612/#respond Sun, 24 Nov 2019 12:36:40 +0000 https://deepstories.de/?p=8554

 

– GEWINNSPIEL –

Wir verlosen 3 Deep Stories Fanpakete!
Mehr Infos in den BeitrÀgen unserer Facebook Veranstaltung:

Deep Stories oder auf
www.hannover.events 🎁🐧

Teilnahmebedingungen:
https://deepstories.de/gewinnspiel/


 

]]>
https://deepstories.de/gewinnspiel0612/feed/ 0
deep story nr. 129 l reflections l by Yannek Maunz https://deepstories.de/ds129/ https://deepstories.de/ds129/#respond Mon, 18 Nov 2019 16:22:57 +0000 https://deepstories.de/?p=8551

Was war nur passiert? Zwischen den letzten Tanzschritten im Club und dem Erwachen im Bett fehlen einige Sequenzen des frĂŒhen Morgens. Ich fĂŒhlte mich, als hĂ€tte mich das MIB „Geblitzdingst“. So sehr ich mich auch konzentrierte, die einzelnen Puzzleteile ließen sich nicht zu einer erhellenden Erinnerung zusammensetzen. Mein Verstand wehrte sich vehement mir die Wahrheit ĂŒber die verlorenen Stunden preiszugeben. Als wĂ€re eine Barriere direkt in mein Hirn gepflanzt wurden. All die erzwungenen Gedanken fĂŒhrten zu stechenden Kopfschmerz. Ich ließ mich zurĂŒck ins Bett fallen und versuchte mich vom Wunsch der Rekonstruktion zu befreien.
In diesem Moment realisierte ich wieder die rote Kapsel an meinem Arm. Ich bin mir sicher, dass ich sie vor dem Betreten des Clubs abgeben musste. Der TĂŒrsteher bestand darauf und faselte etwas von Gefahr durch unkontrollierte Hitzeentwicklung. Wie kann es sein, dass sich die Kapsel nun wieder an meinem Arm befindet. War ich vielleicht nach dem Clubbesuch noch auf einem ComRa Eevent? Habe ich dort die verlorenen Stunden verbracht? Realistisch betrachtet wĂ€re dies eher nicht möglich gewesen. Ich hatte nicht mehr genug Geld bei mir, um mir den Eintritt zu diesem ĂŒberteuerten Event leisten zu können. Zudem schaute ich das letzte Mal gegen 5 Uhr auf mein Handy. ComRa Veranstaltungen laufen normalerweise nur bis 6 Uhr. Was war also passiert?

Geht es euch auch manchmal so wie dem Protagonisten unserer Kurzgeschichte? Dann verschafft euch Yannek Maunz mit seiner punktgenauen deep story jetzt Rehabilitation. Yannek sorgt seit einiger Zeit fĂŒr ordentlich Wirbel in der Szene und hat vor kurzem einige sehr starke Releases auf Parquet und Eye and Eye gehabt.

Artist on Soundcloud:
@Yannek Maunz
Artist on Facebook:
@Yannek Maunz
Text by:
@the Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

]]>
https://deepstories.de/ds129/feed/ 0
deep story nr. 128 l deep haiku l by Hekske https://deepstories.de/ds128/ https://deepstories.de/ds128/#respond Sun, 10 Nov 2019 18:00:37 +0000 https://deepstories.de/?p=8232

For today’s podcast, we invited the Flemish mystery artist Hekske to tell us a musical deep story. The „Bibi Blocksberg“ of the downtempo scene has crafted a dark journey for us and follows in the footsteps of the Japanese haiku poet Matsuo Bashƍ. Her affinity to art, literature and nature is uniquely reflected in this experimental deep story. Discover the 17th-century Japan with intriguing melodies which form an unusual combination of playfulness and melancholy. It’s a tribute to the mystic knowledge of the ancient masters. As inspiration Hekske served the following haiku from Bashƍ.

ć€æ± ă‚„
è›™éŁ›ăłèŸŒă‚€
æ°ŽăźéŸł
furu ike ya
kawazu tobikomu
mizu no oto
Der alte Teich
Ein Frosch springt hinein
Das GerÀusch des Wassers
The old pond
A frog jumps in
The sound of water


FĂŒr den heutigen Podcast haben wir das flĂ€mische Mysterium Hekske eingeladen uns eine musikalische Geschichte zu erzĂ€hlen. Die „Bibi Blocksberg“ der downtempo Szene hat fĂŒr uns eines ihrer bisher dunkelsten Sets aufgenommen und wandelt auf den Spuren des japanischen Haiku-Dichters Matsuo Bashƍ. Ihre Verbundenheit zu Kunst, Literatur und Natur spiegelt sich in dieser experimentellen deep story auf einzigartige Weise wieder. Taucht mit ihren verspielt dĂŒsteren Melodien in das Japan des 17. Jahrhundert ein und begeht die Fade des Wissens der alten Meister. Als Inspiration diente Hekske folgendes Haiku von Bashƍ.

ć€æ± ă‚„
è›™éŁ›ăłèŸŒă‚€
æ°ŽăźéŸł
furu ike ya
kawazu tobikomu
mizu no oto
Der alte Teich
Ein Frosch springt hinein
Das GerÀusch des Wassers
The old pond
A frog jumps in
The sound of water

Artist on Soundcloud:
@Hekske
Artist on Facebook:
@Hekske
Text by:
@the Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

]]>
https://deepstories.de/ds128/feed/ 0
deep story nr. 127 l caught in a trance l by Mathias Kaden https://deepstories.de/ds127/ https://deepstories.de/ds127/#respond Sun, 29 Sep 2019 13:30:14 +0000 https://deepstories.de/?p=7227

Der ewig wiederkehrende Viervierteltakt war der pulsierende Antreiber dieser Nacht. Das Blut schoss durch meinen Körper und Endorphine verteilten sich bis in die letzten Winkel meines stĂ€ndig zuckenden Bewegungsapparates. Der Nebel versperrte im sowieso spĂ€rlich beleuchtenden Raum jede Sicht. Daher war es sinnfrei geworden das visuelle Zentrum unserer Sinne noch ĂŒbermĂ€ĂŸig zu bemĂŒhen. Wir saugten die Energie der Musik, der Bewegung und der positiven Gedanken mit dem Rest, den unser Körper zu bieten hatte, auf und gaben sie durch unsere wilden Tanzeinlagen mit doppelter IntensitĂ€t wieder in den Raum. Dieser erhitzte sich unkontrollierbar und die Stimmung war am kochen. Gefangen in Trance der Synergien entwickelten wir ein unglaubliches Durchhaltevermögen. Über Stunden pumpten wir unsere letzten Kraftreserven aus den Körper bis nicht nur unser Körper, sondern auch unser Geist völlig erschöpft war. Mehr trĂ€umend als wach wackelte ich vom linken auf den rechten Fuß und wieder zurĂŒck. Meine Augen nahmen schon lange nur noch verschwommene Umrisse war und auch die restlichen Sinne schienen ihre FunktionstĂŒchtigkeit nach und nach zu verlieren. So nahm ich völlig ausgelaugt nur noch wenig von meiner Umgebung wahr bis schließlich die Erinnerungen an das weitere Geschehen aus meinem Kopf verschwanden. Nur Fetzen blieben im GedĂ€chtnis hĂ€ngen, deren GlaubwĂŒrdigkeit ich nicht mehr validieren konnte. Eine kalte ungewohnte Umgebung mit unfreundlichen Menschen taucht als Zerrbild immer wieder auf. Diese Orte konnte nicht im Club gewesen sein. Dieser Ort in meiner Erinnerung wirkte so befremdlich und steril, er konnte nicht im liebevollen Tanzparadies sein, welches mich den Rest des abends beheimatet hatte. Am nĂ€chsten morgen fand ich mich zerknirscht in meinem Bett wieder. Am meinem Arm entdeckte ich die Kapsel mit der roten FlĂŒssigkeit, die ich doch eigentlich vor dem Club abgenommen hatte. Nur wenige Artists schaffen es ihre Zuhörer in diesen zauberhaften rauschartigen Zustand zu versetzen. Einer von ihnen ist zweifelsohne Mathias Kaden, der die TanzflĂ€chen dieser Welt schon seit mehr als einem Jahrzehnt mit seiner Musik beglĂŒckt und in Trance versetzt. Wir freuen uns euch diesen Meister der elektronischen KlĂ€nge prĂ€sentieren zu können.

Artist on Soundcloud:
@Mathias Kaden
Artist on Facebook:
@Mathias Kaden
Text by:
@the Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

]]>
https://deepstories.de/ds127/feed/ 0