Home Podcast deep story nr. 151 l take a deep breath l by T.M.A

deep story nr. 151 l take a deep breath l by T.M.A

Es ist alles vorbereitet und mein Puls wird schneller. Ich hoffe die Aktion wird Aufmerksamkeit erregen. So stehe ich nun an einem Samstag im Park und nehme mein altes Radio vom Fahrrad. Die rastlose Suche in den Vintagemärkten hat sich gelohnt. Wie ein Relikt vergangener Tage steht das Gerät am Rand des schmalen Weges, welcher quer durch den Park führt. Die alte Technik ist sperrig und eigensinnig, aber versprüht gleichzeitig ihren höchst eigenen Charme. Wobei einige Modifikationen am alten Empfänger notwendig waren. Wir mussten den Kasten auf Batteriebetrieb umrüsten und haben einiges mehr an Lautstärke aus den alten Boxen rausholen können. Das charakteristische Rauschen und Knarzen ist glücklicherweise erhalten geblieben.
Nur noch die letzten kleinen Einstellungen vornehmen und die Party kann beginnen. Noch 5 Minuten bis Sendebeginn. Langsam werde ich etwas hektischer, da ich den lokalen Sender meines Kumpels nicht richtig reinbekomme. Auf der alten Anzeige, kann ich die Frequenz nur schwer erkennen. Immer heftiger drehe ich an den Knöpfen, doch das Ergebnis bleibt das Gleiche. Viel Rauschen unterbrochen von den Gassenhauern der großen Stationen. Ich beschließe meine Taktik zu ändern. Ich atme tief ein und schließe meine Augen. Vorsichtig drehe ich den Regler und lasse mich von meinem Gehör leiten. Bis plötzlich der erste Takt einer wohlbekannten Melodie mich aufschrecken lässt. Beständig pochend wird die Musik immer lauter. Tatsächlich habe ich es noch rechtzeitig geschafft. Jetzt kann die Magie der Musik sich entfalten und den Rest erledigen.

Atmet auch ihr noch einmal tief ein und lasst euch von der deep story von T.M.A durch die nächste Stunde führen. Euch erwartet ein emotionaler Trip in die Weiten der elektronischen Musik.


Freshly strengthened by sunbathing, I’m devising a new strategy. With pure reproduction of information, which can also be taken from every Facebook event or flyer, I will not convince many people. As an ambassador of music I have to spread enthusiasm and create ecstatic anticipation. But words alone cannot help me here. I have to let the music speak for itself, but in style! My action should attract attention. Like lightning an idea shoots into my mind. I get on the next streetcar and ride into the city center. Restlessly I cross antique and vintage markets until I find the perfect object for my action. Now I have to visit an old buddy who runs a local radio station. Quickly I could inspire him with my vision and he is on board. Two days later the action is supposed to start. Then a great set will be heard on the radio and I can present my vision of a noisy world to the people.

The anticipation of music can sweeten the day. That’s why we would like to present you one more reason to look forward to the end of the day. juSt b has created a deep story for us, which brings the good mood back into everyday life.

Artist on Soundcloud:
@T.M.A
Artist on Facebook:
@T.M.A
Text by:
@The Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

By loading the content from Soundcloud, you agree to Soundcloud’s privacy policy.

Load Content

Load More Related Articles
Load More By deep stories
Load More In Podcast

Schreibe einen Kommentar

Check Also

Child’s Perspective

Karol Colomb delivers a sensitive track with Child's Perspective, which convinces with its…