Home Podcast Deep Story #03 | Wanderflug der Nachtvögel | By Bucher

Deep Story #03 | Wanderflug der Nachtvögel | By Bucher

Der dritte Teil unserer deep story Saga wird uns von der Nachteule Andreas Bucher erzählt. Ein junger unerschrockener Abenteurer der sich in die Wildniss wagte, um den Wanderflug der Nachtvögel zu studieren. Dabei hat er viele interessante Geschichten und Geräusche entdeckt, die er zu einer unfassbaren sphärischen und mystischen Erzählung verwoben hat. Andreas ist ein großartiger Newcomer, der uns schon seit längerer Zeit mit seinen spärischen Sets begeistert. Schaut doch mal bei ihm vorbei, er wird sich bestimmt freuen. So mancher Aberglaube rankt sich um die Nachtvögel. Bereits im antiken Rom glaubten viele, dass der Eulenruf den nahen Tod eines Menschen voraussagt. Auch im Mittelalter galten sie als „Totenvögel“: Der kuwitt-Ruf des Wald- und des Steinkauzes, der wegen der vom Kerzenlicht angelockten Insekten so manches Haus umflog, in dem eine nächtliche Totenwache stattfand, wurde als „Komm mit“ (ins Jenseits) gedeutet. Das Heulen des Waldkauzes galt vielen als „wilde Jagd“, als nächtlich dahinstürmendes Geisterheer.
Noch im 20. Jahrhundert wurden lebende Eulen mit ausgebreiteten Flügeln an Scheunentore genagelt. Viele Landbewohner glaubten, ihren Hof so vor Blitzschlag, Feuer, Hagel und Seuchen schützen zu können. Ebenso dichtet man ihnen aber besondere Klugheit an: Ihr Aussehen erinnert an einen Menschen mit Brille, bei dem man assoziiert, dass er viel liest und ebenso viel weiß. Deshalb findet man Eulen häufig dort als Wappentier oder Logo, wo es um Wissen geht – beispielsweise in Wappen von Schulen, Universitäten oder Verlagen.

Artist on Soundcloud:
@bucher
Artist on Facebook:
@bucher
Text by:
@the Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

By loading the content from Soundcloud, you agree to Soundcloud’s privacy policy.

Load Content

Load More Related Articles
Load More By deep stories
Load More In Podcast

Schreibe einen Kommentar

Check Also

deep story nr. 149 l sun power l by Niko Schwind

Für einen kurzen Zeitraum hatte ich meinen Auftrag aus den Augen verloren und bin zurück i…