Home Podcast deep story nr. 125 l insane in the brain l by Passierschein A38

deep story nr. 125 l insane in the brain l by Passierschein A38

Wir betreten ein graues, kühles und sehr funktional eingerichtetes Gebäude. Eines dieser typischen Behörden-Häuser. Unser Ziel ist klar doch der Weg dahin verworren. Die erste Anfrage am Empfang wurde bereits harsch abgeblockt. Die Eintragung einer Galeere würde man bei der Hafenkommandantur beantragen müssen. Doch das war nicht unser Anliegen, wir sind auf der Suche nach einem Passierschein. Der Empfang würde uns da wenig weiterhelfen können. So irrten wir verloren wie in einem Labyrinth durch die endlosen Korridore und Stockwerke. Kryptische und gut versteckte Lagepläne gaben auch keine erhellenden Anhaltspunkte. Wie wir so durch die Gänge wandeln scheint sich unser Verstand langsam aufzulösen. Türen sind nicht mehr da wo sie zu sein scheinen, Nummern nicht mehr in der richtigen Reihenfolge und das Handeln der Menschen in diesen Gemäuern folgt keinem logischen Muster mehr.
Da wir ein mal das Eine und dann wieder dasselbe wollen, werden die Menschen hier nicht schlau aus uns. Das versetzt die träge Masse in Aufruhr und bald herrscht ein heilloses durcheinander. Die alten grauen Krawattenträger verwandeln sich in aufgescheuchte Hühner und verwenden plötzlich alltägliches Büromaterial als kreative Instrumente. Die Empfangshalle verwandelt sich in ein Tollhaus der bunten Töne und wir sind mittendrin. Inspirierende Klänge strömen auf uns ein und wir sagen auch dem letzten bisschen Verstand Lebewohl. Wir lassen und mitreißen und verlieren uns in dieser Welt die keiner bekannten Gesetzmäßigkeit mehr zu folgen scheint bis ein Stimme ertönt und fragt „Was wollt ihr eigentlich“? Wir wollen nur den Passierschein A38!

Unser heutiger Gast hat bereits auf der diesjährigen Fusion die Grenzen des musikalisch möglichen gesprengt und und den Verstand der Menschen betäubt. Mit seiner deep story wiederholt er nun dieses Kunststück!


We enter a gray, cool and very functionally furnished building. One of these typical government buildings. Our goal is clear, but the way there is confusing. The first inquiry at the reception was already harshly blocked. The registration of a galley would have to be applied for at the harbor commandant’s office. But that was not our concern, we are looking for a pass. The reception would be of little help to us. So we wandered lost as in a labyrinth through the endless corridors and floors. Cryptic and well-hidden maps did not provide any enlightening clues. As we wandered through the corridors, our minds seemed to slowly dissolve. Doors are no longer where they seem to be, numbers are no longer in the right order, and the actions of the people in these walls no longer follow any logical pattern.
Since we want one thing and then the same thing again, the people here can’t figure us out. This sets the sluggish masses into turmoil and soon there is a hopeless confusion. The old gray tie-wearers turn into startled chickens and suddenly use everyday office supplies as creative instruments. The reception hall turns into a madhouse of colorful sounds and we are right in the middle of it. Inspiring sounds flood in and we say goodbye to the last bit of sanity. We let ourselves be carried away and lose ourselves in this world that no longer seems to follow any known laws until a voice sounds and asks „What do you actually want? We just want the A38 pass!

Our guest today has already blown up the borders of the musically possible and stunned people’s minds at this year’s Fusion. With his deep story he now repeats this feat!

Artist on Soundcloud:
@Passierschein A38
Artist on Facebook:
@Passierschein A38
Text by:
@the Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

By loading the content from Soundcloud, you agree to Soundcloud’s privacy policy.

Load Content

Load More Related Articles
Load More By deep stories
Load More In Podcast

Schreibe einen Kommentar

Check Also

PREMIERE: Tim Kollberg – Mystery (Yeröm Remix) [Deep Stories Records]

Sie zerrinnt sekündlich und man hat nie genug, dennoch ist sie unendlich… die Zeit. …