Home Podcast deep story nr. 137 l open world l by David Hasert

deep story nr. 137 l open world l by David Hasert

45

Viele Jahre wandere ich nun schon als einsamer Abenteurer durch die Wildnis. Immer auf der Suche nach meiner Bestimmung. Mit der Sonne als Taktgeber für meine Reise ins Unbekannte durchstreifte ich Berge und Täler, Flüsse und Seen, Wälder und Steppen. Die Ruhe verleitete mich zum jetzigen Leben und die Weisheit der Natur bewegte mich zum Bleiben. Hier Draußen konnte ich erfahren was Schönheit bedeutet, aber auch wie brutal das Leben sein kann. Meine Umgebung lehrte mich wachsam zu bleiben, was mir die Augen öffnete. Nun nehme ich Dinge wahr, die jenseits der Normalität liegen. Einzelne unscheinbare Geräusche können mir nun mehr Geborgenheit vermitteln als ein stundenlanges Gespräch unter Freunden. Mein Verstand ist mit Flora und Fauna im Einklang. Ein blindes Verständnis entwickelte sich, geleitet über Gesten statt über Wörter.

So konnte ich viel über mich und meine Umwelt lernen und mit mir ins Reine kommen. Glücksgefühle durchströmen nun regelmäßiger meine Nervenstränge und erweichen hier und da meine versteinerte Miene. Doch das Gefühl der Einsamkeit schleicht sich wieder in mein Herz. Gerade an Tagen wie diesen… Ich erhebe meinen Flachmann und trinke auf ein weiteres Jahr als „lone ranger“.

Genießt zusammen mit David Hasert diesen Geburtstagsdrink und lauscht gemütlich seinen Jubiläumspodcast. Wir wünschen alles Gute und viel Erfolg für das neue Lebensjahr.


For many years now I have been hiking through the wilderness as a solitary adventurer, continuously looking for my destination. With the sun as the clock for my journey into the unknown, I wandered along mountains and valleys, rivers and lakes, forests and steppes. The quietness led me to live in the present and the wisdom of nature moved me to stay. Out there I could experience what true beauty means, but also how brutal life can be. My surroundings taught me to stay alert, which opened my eyes. Now I perceive things which are beyond normal. Individual inconspicuous noises can now give me more security than an hour-long conversation with friends. My mind is in harmony with flora and fauna. A blind intuitive understanding developed, guided by gestures instead of words.

So I was able to learn a lot about myself and my environment and get on with myself. Feelings of happiness now flow more regularly through my nerves and soften my petrified expression every now and then. But at times the feeling of loneliness creeps back into my heart. Especially on days like this … I raise my hip flask and drink for another year as a „lone ranger“.

Enjoy this birthday drink with David Hasert and listen comfortably to his anniversary podcast. We wish him all the best and good luck for the next year.

Artist on Soundcloud:
@David Hasert
Artist on Facebook:
@David Hasert
Text by:
@The Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

By loading the content from Soundcloud, you agree to Soundcloud’s privacy policy.

Load Content

Load More Related Articles
Load More By deep stories
Load More In Podcast

Schreibe einen Kommentar

Check Also

deep story nr. 142 l relocation l by Kellerkind

07:30 Uhr. Voller Vorfreude stehe ich vor vollgepackten Umzugskarton und warte bis die Möb…