Home Podcast deep story nr. 174 | dreamworks | by Duphi

deep story nr. 174 | dreamworks | by Duphi

Fortsetzung deep story nr. 172

Dunkelheit umgibt mich und ist zugleich in mir. Ein unbeschreibliches Nichts, was sich rasant ausbreitet und immer mehr von mir vereinnahmt. Nichts ist zu sehen, nichts ist zu hören, nichts ist zu spüren, bis ich plötzlich irgendwo aufschlage. Mein Körper schmerzt und meine Augen gewöhnen sich langsam an die Umgebung. Ich kann schemenhafte Umrisse erkennen. Schatten umkreisen mich und lachen laut. Sie werden zu Figuren ohne Gesichter und wandeln ihre Form weiter bis sie einfach mit dem schwarzen Hintergrund verschmelzen. Langsam zeichnet sich so etwas wie eine Umgebung ab. Ich scheine mich in einer Art Kiste zu befinden und auf mich herab schauen riesige Wesen, welche ein breites und zugleich unheilvolles Grinsen aufgesetzt haben. Von ihnen her ertönt ein lautes Brummen. Es ist ohrenbetäubend und treibt meinen Gehörgang schmerzvoll an seine Grenzen. Bis ich mich daran gewöhnt habe, vergeht eine gefühlte Ewigkeit. Doch dann bemerke ich, dass das Brummen nicht monoton ist. Es verändert sich stets und wirkt lebendig. Als ich meine volle Konzentration darauf lenke, bilde ich mir ein, einzelne Wörter vernehmen zu können.  „Meint ihr er hat etwas gemerkt? Wir können es uns nicht leisten Mitwisser zu haben. Gerade jetzt wo wir vor den großen Durchbruch stehen, müssen wir besonders vorsichtig sein. Er sollte aus dem System entfernt werden.“ „Der Junge hat die volle Behandlung bekommen. Es ist völlig ausgeschlossen, dass er eine Verbindung zwischen seinen kleinen Entdeckungen und uns zieht. Bereits in wenigen Tagen werden diese Erinnerungen aus seinem Gedächtnis verdrängt worden sein. Bedenkt das große Potenzial dieses Probanden. Das sollten wir nicht so schnell aufgeben!“
Das letzte Wort hallt in der Umgebung und wird von allen Seiten wieder zurückgeworfen. Der Hall wandelt sich in sichtbare Schwingungen und diese verdecken die Sicht auf die riesigen Wesen. Ihre verzogenen Grimassen vermischen sich miteinander und Formen die Buchstaben C unc R.

Aufgeben, aufgeben, aufgeben, aufgeben aufgeben…

Die Szenerie wird von Sonnenstrahlen durchbrochen. Gleißendes Licht durchdringt alles und auf einmal ist es komplett hell. Wunderbare Musik betritt die Bühne des Geschehens und beruhigt mein völlig aufgewühltes Gemüt. Ich sehe das Gesicht von Lighter auf mich zu fliegen.  „Du willst doch nach der ersten Nacht noch nicht aufgeben?“ „Es ist deine Berufung den Menschen die Freude an der Musik näher zu bringen!“

Den Menschen Freude durch Musik näher zu bringen, ist auch das Ziel unseres heutigen Gastes. Begebt euch mit dem Newcomer Duphi auf eine Reise durch die helle Seite des Seins und genießt die ersten zarten Sonnenstrahlen des Jahres mit ein paar gut ausgewählten Perlen der elektronischen Musik.

Artist on Soundcloud:
@Duphi
Artist on Facebook:
@Duphi
Text by:
@The Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

By loading the content from Soundcloud, you agree to Soundcloud’s privacy policy.

Load Content

Load More Related Articles
Load More By deep stories
Load More In Podcast

Schreibe einen Kommentar

Check Also

German Brigante, Yamil – BASARI

German Brigante and Yamil collaborate on a new release that’s out now on the Sol Selectas …